skip to content

TurboTipps

HOTLINE (02241) 25052-0

TurboTipps

In diesem Bereich sammeln wir nach und nach mehr Wissenswertes rund um die Turbo-Technik; Tipps, welche insbesondere allgemein helfen sollen Fehleinschätzungen und Einbaufehler zu vermeiden. Weitere anwendungsspezifische Hinweise finden Sie unter den TurboNews. Zur Detailansicht klicken Sie jeweils auf die rote Markierung:
 

Dieselpartikelfilter zerstörenTurbolader
Aschebeladungsgrenze wird in der Werstatt oft nicht richtig interpretiert und damit unbeachtet zum Tod auch des neuen Turbos führen

 
Das Märchen vom Undichten Turbolader
Viele Techniker kennen das; der Turbolader "drückt Öl", ist undicht und damit defekt. Aber ist dem wirklich so? Oft ist es gut hieran zu zweifeln.
 
Der kleine Turbo-Test
gibt Ihnen eine nützliche wie einfache Testmöglichkeit anhand, mit der Sie den derzeitigen Zustand Ihres Turboladers in Bezug auf das Lagerspiel der Welle prüfen können.
 

Ölversorgung
dieser Bereich ist einer der Wichtigsten, wenn es um den Austausch eines Turboladers geht.

 

Fremdkörperschäden
Es ist nicht nur in Bezug auf die Ölversorgung wichtig, sich vor Einbau eines neuen Turboladers einen Überblick darüber zu verschaffen, warum der alte Turbolader ausgefallen ist. Fremdkörperschäden bilden oft eine Ursache für erneute Ausfälle.

 

Fertigungsfehler, Fremdkörperschaden oder Ölversorgung
mit ein wenig Hintergrundwissen ist eine Analyse oft einfacher als man denkt

 

Ladeluftkühler außeracht gelassen
Eine gute Chance für sofortigen Wiederausfall des Laders und ggf. auch des Motors.

 

Geräusche
Auch wenn es sich anhört, als wenn der Turbolader pfeift - die Ursachen liegen oft woanders.

 

AGR - ein Bauteil mit Einfluss
Bingt den Motor in den Notlaufmodus - liegt hier ein Fehler vor, wird der moderne Turbolader mit VTG Technologie schnell streiken.

 

Nachbau, Kopien und Fälschungen
Können Sie unterscheiden was echt ist und was nicht?

 

Ladedruck-Regeldose defekt
Europaweit wurde immer die Frage gestellt, ob der gesamte Turbolader getauscht werden muss, wenn ein Defekt an der Ladedruckdose (Actuator) vorliegt. Wir sagen NEIN. Das Ersatzteil kann verfügbar sein.

 
 

 

 

Wir sind für Sie in Deutschland offizieller Distributor der Erstausrüster Turbolader Hersteller und Marken GARRETT (Honeywell), KKK und SCHWITZER (BorgWarner) sowie Mitsubishi (MHI Equipment Europe). Diese Hersteller sind u.A. Zulieferer von Fahrzeugherstellern wie Audi, VW, BMW, Mercedes, Ford, Citroen, Fiat u.v.m. // proturbo concept® und TurboMeister® sind beim Deutschen Patentamt (DPMA) eingetragene Marken der Schlütter Turbolader GmbH


Designed by Webdesign Wien