skip to content

NEU im Tausch

HOTLINE (02241) 25052-0

Neulader im Tausch 
worin liegen die Vorteile

Wir waren bis zum Jahresende 2007 wohl einer der renommiertesten Instandsetzer für Turbolader in Deutschland und haben Tauschaggregate sowohl für Fahrzeughersteller, wie auch für den freien Ersatzteilmarkt in großen Stückzahlen gefertigt. Bereits zur Jahresmitte 2007 hatten wir jedoch beschlossen diesen Bereich aufzugeben - und dies war eine mutige und aus heutiger Sicht auch einer der wichtigsten Entscheidungen.

War es früher Vorraussetzung, zumindest eine gut eingerichtete Instandsetzungswerkstatt zu unterhalten, um eine Vertretung eines Serienherstellers wie Honeywell (Garrett) oder BorgWarner (KKK und Schwitzer) zu erhalten, so gaben diese Marktführer der Serie nun die Devise "keine Instandsetzung von VTG-Turboladern" aus.

Mit getrieben von den Gedanken, dass der überwiegende Teil moderner Turbolader mit dieser Technik ausgestattet ist, fand bei uns der Wandel zum Verkauf von Neuladern statt. Diese machen heute mehr als 98% unserer Lieferungen aus und werden nach wie vor als Tauschlieferungen deklariert. Die rohstoffreichen Altteile werden bei uns weiter vermarktet.

Worin liegt nun der Kundenvorteil? Es gibt einige:

  • Auch wenn wir stets unter dem Motto "Technik vor Marge" agierten, wird jedem einleuchtend sein, dass die Produktsicherheit bei einem Aggregat aus der Großserie wesentlich höher liegt, als bei einer Reparatur. Die Ausfallwahrscheinlichkeit eines Neuladers bedingt durch einen Material- oder Fertigungsfehler liegt heute, je nach Hersteller zwischen 0,0015% und 0,0025%. Solche Werte lassen sich in der Instandsetzung sicher kaum erreichen und VTG-Turbolader (gesondertes Kapitel) lassen sich schon technisch bedingt nicht mehr instand setzen.

  • Zwar ist die Gewinnmarge bei der Instandsetzung über all die Jahre "sehr ordentlich" gewesen, doch ging die technische Entwicklung und damit auch die technische Anforderung an die Instandsetzung mit sehr großen Schritten voran. Ergebnis: rechnet man die Kosten einer hierzu notwendigen technischen Einrichtung, der Instandhaltungs- und Betriebskosten gegen, hebt sich die Sache auf. Resümee: der Preis den man für einen neuen Turbolader verlangen muss unterscheidet sich nicht mehr von dem eines qualitativ akzeptable  instand gesetzten Turboladers. Das bedeutet, dass unsere Kunden etwas besseres zum gleichen Preis einkaufen

  • Im Umkehrschluss bedeutet dies natürlich auch, dass uns im Falle einer Beanstandung kein finanzieller Schaden droht, denn Ausfälle die Produktqualitätsbegründet sind werden durch die entsprechenden Serien-Hersteller ersetzt.

Letztendlich haben alle hinzugewinnen können; die Werkstatt, der Handel und auch wir selbst.

 

 

 

Wir sind für Sie in Deutschland offizieller Distributor der Erstausrüster Turbolader Hersteller und Marken GARRETT (Honeywell), KKK und SCHWITZER (BorgWarner) sowie Mitsubishi (MHI Equipment Europe). Diese Hersteller sind u.A. Zulieferer von Fahrzeugherstellern wie Audi, VW, BMW, Mercedes, Ford, Citroen, Fiat u.v.m. // proturbo concept® und TurboMeister® sind beim Deutschen Patentamt (DPMA) eingetragene Marken der Schlütter Turbolader GmbH


Designed by Webdesign Wien